Es ist wirklich unglaublich, welche Mengen Müll unbelehrbare Zeitgenossen in die Landschaft werfen! Was mag in den Köpfen solcher Menschen vor sich gehen, die die Natur dermaßen verschandeln?

Es ist schon gute Tradition:

Seit Jahren baut der NABU Leopoldshöhe zusammen mit den Konfis der ev. reformierten Kirchengemeinde Leopoldshöhe an zwei Nachmittagen während des Workshops Nisthilfen, Futterhäuschen etc. 

Das macht nicht nur Spaß und ist lehrreich - es hilft auch, bei den Kids mehr Verständnis für Naturzusammenhänge zu wecken.

Blänken sind Flachgewässer, die, wie hier am Mühlenbach, im Umfeld hoher Bäume über kurz oder lang von Pioniergehölzen wie Erlen und Weiden besiedelt werden. Sie verschatten dadurch schnell und verlanden zunehmend, was vielen amphibischen Arten den Lebensraum nimmt.

Deshalb sind dort regelmäßige Pflegemaßnahmen wichtig.

Arbeitseinsatz im NSG Heipker See

 

Um eine Verbindung zwischen zwei Weideflächen herzustellen, die Vögeln und Fluginsekten (Falter, Libellen etc.) einen ungehinderten Durchflug ermöglichen soll, wurde am Altarm eine Schneise durch einen dichten Baum-und Strauchbewuchs gelegt.

Wiese von Familie Winter: Anlieferung der Baumstubben

Obstbaum-Pflanzaktion auf der Wiese von Fam.Winter in Bexterhagen

Biotoppflegeaktion in Greste an der Windwehe

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr